McLaren Rückkehr nach Le Mans

Auf dem Goodwood Festival of Speed präsentierte McLaren den Nachfolger des bereits vier Jahre alten MP4-12C. Ab nächstem Jahr wird unter der Bezeichnung 650S-GT3 dann der Nachfolger durchstarten. Der neue Bolide aus Woking kommt mit einem Carbon-Chassis und einem 3,8 Liter Twinturbo V8-Motor. Bereits bei der Vorstellung machten die Briten klar, Weiterlesen…

Von Tobias, vor

Die Universität Eindhoven will nach Le Mans

Normalerweise entstehen neue LMP-Fahrzeuge bei den Werksteams in der Forschungsabtteilung oder werden von Entwicklungsfirmen wie Onroak und Oreca gebaut. Für die meisten kleineren Firmen und Teams sind die Kosten für Forschung und Entwicklung einfach zu hoch um ein eigenes Fahrzeug zu konstruieren. Diese kaufen sich entsprechende Chassis oder gehen Partnerschaften mit Weiterlesen…

Von Tobias, vor

RSR Racing plant WEC-Einstieg

In Europa dürfte der Name RSR Racing den wenigstens ein Begriff sein. Das Team aus Michigan (USA) fährt bereits seit vielen Jahren in den amerikanischen Sportwagenserien mit und kann auf beachtliche Erfolge zurückblicken. Nach einer guten Saison 2013 in der Tudor United Sportscar Championship will man die nächst höhere Stufe Weiterlesen…

Von Tobias, vor

Neuer LMP1 Wagen von Onroak?

Bei der diesjährigen Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans hätte es für Onroak kaum besser laufen können. Kurz vor den offiziellen Testtage stellte man mit dem Ligier JS P2 das erste eigene Fahrzeug fertig. Die Testtage verliefen gut und man entschied sich für den Härtetest, einen Start bei den Weiterlesen…

Von Tobias, vor

Dodge Viper ab 2015 in Le Mans

Im Vorfeld der 24 Stunden von Le Mans 2014 gab es ein langes hin und her über die Teilnahme von Viper. Ursprünglich plante SRT, ein Tochterunternehmen von Chrysler, mit zwei Viper GTS-R in der Sarthe an den Start zu gehen. Doch Finanzprobleme ließen das Unternehmen in Schieflage geraten und man Weiterlesen…

Von Tobias, vor

Neue Konkurrenz für Onroak

Bei den 24 Stunden von Le Mans brachte Onraok, die Entwicklungs- und Fertigungsabteilung von OAK Racing, erstmal den Ligier JS P2 zum Einsatz. Gemeinsam mit Nissan, Dunlop und G-Drive setzte man das wenige Wochen zuvor fertiggestellte Coupé ein und das mit Erfolg. Mit einem beachtlichen 9. Platz in der Gesamtwertung Weiterlesen…

Von Tobias, vor

Le Mans 2014: Die ersten 4 Stunden

Endlich ist es soweit, die 24 Stunden von Le Mans haben begonnen. Um Punkt 15.00 Uhr schwenkte Fernando Alonso die französische Flagge und eröffnete das älteste Autorennen der Welt. Bereits wenige Sekunden nach dem fliegenden Start ging es heiß zur Sache. Alle LMP1-Fahrzeuge blieben dicht aufeinander und keiner konnte sich Weiterlesen…