Das Logo von WEC-Magazin auf einer Visitenkarten

WEC-Magazin wurde am 3. Oktober 2013 als erste deutschsprachige Webseite gegründet, welche ausschließlich über die FIA World Endurance Championship berichtet. Was ursprünglich als deutschsprachiges Projekt begann, erlangte schnell große Aufmerksamkeit. Im November 2014 folgte mit WEC-Magazin.com schließlich eine internationale Version der Seite mit einem Redaktionsteam aus dem englischsprachigen Raum. Bald darauf begann das Team vom WEC-Magazin das Beste aus zwei der größten WEC-Märkte, Großbritannien und Deutschland, zu kombinieren und veröffentlichte aktuelle Geschichten, exklusive Interviews und umfassende Rennberichte zu allen Rennen.

Der Besuch aller europäischen Rennen sowie einiger Läufe in Asien verbesserte die Berichterstattung rund um die Langstrecken-Weltmeisterschaft und erlaubte es dem Team von WEC-Magazin noch hochwertigere Analysen und Berichte für seine Leser bereitzustellen. Das Bildmaterial stammt von einem Team engagierter Fotografen, die weit reisen, um das Geschehen hautnah einzufangen. Das WEC-Magazin ist nach wie vor eine der wenigen Webseiten, die ausschließlich über die FIA WEC berichtet.

Unser Team Kontakt