Toyota Racing auf Siegerkurs

Eingetragen bei: Vorschau | 0

Das Toyota Racing Team hofft bei seinem Heimspiel in Japan mit beiden eingesetzten Fahrzeugen auf das Podest zu kommen. Im letzten Jahr konnte Toyota das Rennen auf dem Fuji Speedway für sich entscheiden. Und die Chancen auf einen erneuten Triumpf in der Heimat stehen gut. Im ersten und dritten Training konnten die Japaner mit ihrem Ts030 Hybrid glänzen.Sebastien

Doch der große Rivale Audi, war im Qualifying um gerade mal 178 Tausendstel Sekunden schneller als Sebastien Buemi, Anthony Davidson und Stephane Sarrazin.

Das Schwesterauto mit den Piloten Nicolas Lapiere, Alex Wurz und dem Lokalmatador Kazuki Nakajima, landete auf dem dritten Platz, mit 283 Tausendstel Sekunden Rückstand auf den Erstplatzierten.

Die Fahrer von Toyota Racing hoffen beim morgigen Rennen in Fuji auf den vorhergesagten Starkregen. Da ihr Setup auf nasser Strecke im Gegensatz zu Audi etwas besser Funktionierte als auf trockener.

Es wird sich beim morgigen Rennen zeigen ob sich das Toyota Racing Team gegen die Leistungsstarken Audis in Japan durchsetzten kann. Das 6-Stunden-Rennen können Sie ab morgen 04:00 Uhr bei uns im Live-Stream verfolgen.