Extreme Speed Motorsports bestätigt WEC-Einstieg 2015

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrzeug, LMP2, Teams | 0

Nach nur einem Jahr in der neu geschaffenen Tudor United Sportscar Championship stand für das Team Extreme Speed Motorsports fest, dass man nicht lange hier verweilen wird. Nach den Gaststarts bei den 6 Stunden von CoTA und Shanghai zeigte sich ESM sehr zu frieden und gab nun bekannt was schon lange vermutet wurde. Im kommenden Jahr wird die Mannschaft aus den USA zum ersten mal eine volle WEC-Saison bestreiten.
esm-20151
Das Team aus Florida wird bei seinem Debüt dem aktuellen Trend folgen und 2015 ebenfalls auf ein Coupé setzen. Nach dem über das Jahr verteilt zahlreiche Auftragsfertiger ihre eigenen LMP2-Modelle vorgestellt hatten, warteten sie auf ein Team, welches mit ihnen Zusammen das Coupé erproben und weiterentwickeln will. Für den Neueinstieg in die Weltmeisterschaft will man nicht auf bereist bewährte Modelle wie die Ligier JS P2 von OnRoak zurückgreifen, sondern eignen Wege beschreiten.

Zusammen mit der der Entwicklungsabteilung von Honda (HDP) wird man in der kommenden Saison als erstes LMP2-Team den neuen ARX-04b einsetzten. ESM wird zwei Fahrzeuge von diesem Typ im Rennbetrieb testen und es in Partnerschaft mit Honda weiterentwickeln. Weiterhin wollen die Amerikaner auch auf bestehende Partner setzen und den WEC-Einstieg mit dem Alkoholhersteller „Tequila Patron“ wagen. Die Firma wird das Team als Hauptsponsor finanziell unterstützen. Die einzige Unklarheit bei dieser Zusammenarbeit wird das Verbot von Alkoholsponsoren in Bahrain und Le Mans sein. Es bleibt abzuwarten ob diese Vorgabe auch ein fehlen der Mannschaft bei diesen Rennen zur Folge haben wird.

Quellen: ESM Pressemeldung