ELMS: Lapierre startet in Estoril für TDS

Eingetragen bei: Ankündigung, ELMS | 0

TDS-Racing
Der ehemalige Toyota LMP1 Werkspilot Nicolas Lapierre wird beim Finale der European Le Mans Series (ELMS) in Estoril den LMP2-Fahrer Tristan Gommendy im Thiriet by TDS Racing Team ersetzten.

Der Franzose konnte in dieser Saison schon einige LMP2-Erfahrungen im WEC-Team von KCMG sammeln und fuhr dabei mit seinen Teamkollegen den Klassensieg bei den 24 Stunden von Le Mans ein. Am finalen Wochenende der ELMS vom 17. bis 18. Oktober wird sich Lapierre gemeinsam mit Pierre Thiriet und Ludovic Badey den LMP2-Boliden vom Thiriet by TDS Team teilen.

Die Mannschaft liegt lediglich 10 Punkte hinter dem Tabellenführer Jota Sport und neun Punkte hinter den zweitplatzierten von Greaves Motorsport in der Meisterschaftswertung. Da Gommendy das Wochenende zuvor in der Asian Le Mans Series an den Start gehen wird, ist Thirtet by TDS gezwungen einen Ersatzmann für das Rennen zu finden um den Rückstand so gering wie möglich zu halten.

Mit Nicolas Lapierre im Kader rechnet sich das Team gute Chancen auf die Poleposition sowie den Sieg in Estoril aus.
Das komplette 4-Stunden-Rennen könnte ihr am 18. Oktober ab 13:00 Uhr bei uns auf WEC-Magazin verfolgen.

via: Racer.com
Bild: WEC-Magazin (Walter Schruff)