Die Startaufstellung für die 6h Spa

Eingetragen bei: LMGTE-Am, LMGTE-Pro, LMP1, LMP2, Qualifying, Startseite | 0

Mit einer fehlerfreien Leistung sicherte sich Toyota Gazoo Racing in Spa die ersten beiden Plätze in der Startaufstellung. In der LMGTE-Pro startet Ford bei seinem letzten 6-Stunden-Rennen als WEC-Werksteam von der Poleposition.

Toyota startet in Spa von der Poleposition aus

In der LMP1-Klasse startet der Toyota TS050 Hybrid #7 (Conway, Kobayashi, Lopez) morgen von der Poleposition ins Rennen. Auf Rang zwei geht das Schwesterfahrzeug #8 (Buemi, Nakajima, Alonso) an den Start, gefolgt vom SMP Racing Wagen #17 (Sarrazin, Orudzhev, Sirotkin) und dem Rebellion Racing Boliden #3 (Berthon, Laurent, Menezes) auf den Positionen drei und vier.

Die Spitzenplatzierung bei den LMP2-Wagen ging an die Gaststarter von G-Drive Racing (Rusinov, Van Uitert, Vergne). Die Startplätze zwei und drei konnte das Team von Jackie Chan DC Racing für sich beanspruchen. Die #38 (Tung, Aubry, Richelmi) startet vor der #37 (Heinemeier-Hansson, King, Stevens).

Ford mit Platz eins in der Startaufstellung

Seine letzte Poleposition für ein WEC-6-Stunden-Rennen sicherte sich das Ford Chip Ganassi Team UK. Das Duo der #67 (Tincknell, Priaulx) fuhr die schnellste Zeit im Qualifying ein. Der Aston Martin #97 (Lynn, Martin) verpasste den ersten Startplatz mit nur sechs Zehntelsekunden knapp. Von den Rängen drei und vier aus bestreiten die beiden BMW #82 (Farfus, Da Costa) und #81 (Tomczyk, Catsburg) das Rennen.

Die geschlossene Spitzenleistung der Porsche-Teams wurde in der LMGTE-Am durch die Bestzeit von TF Sport getrübt. Der Aston Martin #90 (Yoluc, Alers-Hankey, Eastwood) sicherte sich die Poleposition in der Klasse vor dem Dempsey-Proton-Porsche #88 (Roda, Roda Junior, Cairoli) und Boliden #56 (Bergmeister, Lindsey, Perfetti) vom Team Project 1.

Weitere Infos zu den 6 Stunden von Spa haben wir in unserem Rennkalender zusammengefasst. Die vollständigen Ergebnisse vom Qualifying gibt es hier zum Nachlesen:

Bilder © WEC-Magazin (Walter Schruff / TonKerdijk)