Wechselt Adrian Sutil in die WEC?

Eingetragen bei: Fahrzeug, Gerüchte, Le Mans | 0

Mit Anfang der Saison 2015 wird Arian Sutil nicht mehr in der Formel 1 antreten, da sein Vertrag beim Sauber F1 Team nicht verlängert wurde. Die limitierten Plätze in der Formel 1 sind alle vergeben und der Deutsche muss sich nun Gedanken über seine weitere Zukunft machen. Als mögliche Option zieht Sutil nun erstmals auch die FIA WEC in Erwägung.
Sutil WEC
In einem Interview mit den Kollegen von Autosport.com sagte Sutil: „Es gibt viele Interessante Rennserien, es muss nicht immer die Formel 1 sein.“ Auf die Frage über einen möglichen Einstieg in die WEC Antwortete er: „Man hört nur gutes über die WEC. Die Fahrzeuge sollen ähnlich zu fahren sein wie die Formel 1 Boliden.“ und fügte hinzu: „In meiner Karriere möchte ich mindestens einmal bei den 24 Stunden von Le Mans antreten.“

Adrian Sutil zählt mit 128 Grand Prix Starts in sieben Saisons zu den erfahrenen Piloten aus der „Königsklasse“. Diese Erfahrung würde jedes WEC-Team, egal ob in der Prototyp- oder GT-Klasse bereichern. Auch wenn es nur zu Rennen in Spa und Le Mans kommt, wäre es ein guter Einstieg für den japanischen Formel-3 Meister von 2006. Weitere Chance wie zum Beispiel ein Cockpit in der DTM oder einen Platz im Haas F1 Team, welches ab 2016 beitritt, könnte ein gelungener Auftritt in der WEC durchaus ermöglichen.

Quelle: AUTOSPORT

Bildquelle: James Clarke