Veränderung im WEC-Kalender

Eingetragen bei: ACO | 0

Die FIAWEC Saison 2014 wird doch länger als zuerst festgelegt. Dank einer nachträglichen Anpassung im Rennkalender wird sich die kommende Saison bis Ende November hinziehen. Die 6 Stunden von Sao Paulo (Brasilien) wurden von den Veranstaltern von August in den November verlegt. Somit wird nicht mehr Bahrain sondern Interlagos das große Saisonfinale der WEC 2014 sein.

Screenshot 2014-02-01 17.44.08

Die Verschiebung des Brasilien Rennens ist in einem Wunsch von Rennsportlegende Emerson Fittipaldi begründet, so von Seiten der Verantwortlichen. Zwei Gründe seien für die Veränderung des Datums ausschlaggebend gewesen. Erstens habe man aufgrund der Fußball-WM welche in Brasilien stattfindet einige Promotion-Probleme im Sommer 2014. Der zweite Grund sei das Formel 1 Rennen in Interlagos. Bereits im August sei man mit den nötigen Umbau arbeiten an der Rennstrecke für die Formel 1 beschäftigt.

Der neu angepasste Rennkalender sei nun endgültig, betonen die Veranstalter der FIAWEC.

Quelle: Motorsport-Total.com