Thiim soll Titel für Aston Martin holen

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrer, LMGTE-Am | 0

Im GTE-Am Boliden von Aston Martin mit der Startnummer #95 gibt es erneute Umstrukturierungen. Der dänische Rennfahrer Nicki Thiim wird beim kommenden WEC-Lauf in Fuji (12.Oktober) zusammen mit Kristian Poulsen und David Heinemeier Hansson um den Sieg kämpfen.
Nicki-Thiim 2014
Thiim, welcher am vergangenen Wochenende in Hockenheim zusammen mit seinem Team Prosperia C. Abt Racing die Teamwertung der ADAC GT Masters gewann, soll nun Aston Martin zum Titel verhelfen. Der Porsche-Supercup-Sieger von 2013 trat in dieser WEC-Saison bereits in Silverstone und Le Mans für die britische Mannschaft an. Beide Läufe konnte er zusammen mit seinen Teamkollegen gewinnen.

Nicki Thiim selbst hat aufgrund der nicht bestrittenen Rennen in Spa und COTA keine Chancen mehr auf den Fahrertitel in der GTE-Am Klasse. Jedoch kann er seinen Teamkollegen helfen, ihre Führung in der Meisterschaftswertung weiter auszubauen. Zudem wird der schnelle Däne seine Mannschaft unterstützen, die hartumkämpfte Team-Meisterschaft zu holen. Aktuell liegt das Aston Martin Young Driver Team (#95) mit 111 Punkten auf Platz 1 der Am-Wertung. Ganze 33 Punkte abstand hat das Schwesterfahrzeug #96 welches aktuell auf dem zweiten Rang liegt.

Bildquelle: Nicki Thiim