Strakka stellt sein Fahrzeug fertig

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrzeug, Teams | 0

Für das Strakka Racing Team ist die Saison 2014 eine Saison zum vergessen. Zum Jahreswechsel plante man, nach der bescheidenen Saison 2013, endlich wieder Erfolge zu schreiben. Um das Ziel zu realisieren, ging das Team Ende des letzten Jahres eine Partnerschaft mit dem Auftragsfertiger DOME ein, um 2014 endlich den Titel holen zu können. Doch die Entwicklung des ersten eigenen Fahrzeuges verlief nicht wie erhofft und viel mieseren zögerten die Teilnahme im Jahr 2014 weiter hinaus.
SR-032-SideView-2
Nachdem jetzt bereits fünf Saisonrennen vergangen sind, gibt es erstmals wieder positive Nachrichten von der britischen Privatmannschaft Strakka zu vermelden. Der Teamchef Dany Watts konnte nach einer nicht enden wollenden Serie von Pech und Pannen endlich die erlösende Nachricht an die Motorsport-Fans verkünden. Der neue DOME S103 Coupé ist offiziell fertig. Nach einem Jahr Entwicklungszeit haben DOME, Strakka und Nissan in Zusammenarbeit ein völlig neues Fahrzeug für die LMP2-Klasse der WEC gebaut.

Die technischen Abnahmen durch die FIA hat das Fahrzeug weitestgehend bestanden und auch alle Sicherheitsaspekte wurden mit Bravur erfüllt. Die ersten Testfahrten hat das neue Fahrzeug in dieser Woche bereits auf dem Anglesey Circuit zurück gelegt. In den nächsten Wochen wird es noch eine Mehrzahl an Testtagen auf verschiedenen Strecken in Europa geben um die letzten Feinheiten auszubessern. Das erste und einzige Rennen für das Strakka Racing Team werden die 6 Stunden von Sao Paulo in diesem Jahr sein. Im nächsten Jahr will man dann nicht lange Fackeln und bereits ab Silverstone um Podestplätze mitkämpfen.

Quellen: fiawec.com