Strakka-Racing muss Test abblasen

Eingetragen bei: Fahrzeug, Teams | 0

Strakka-Side-Profile-3
Der neue LMP2 Bolide von Strakka-Dome kann aufgrund eines technischen Problems nicht an den offiziellen WEC Testtagen in Le Castellet teilnehmen. Anfang dieser Woche absolvierte der neue Rennwagen auf dem britischen Flugfeld in Turweston seinen ersten Shakedown. Beim heute beginnenden, zweitägigen Testprolog in Vorbereitung auf die neue Saison sollte das Fahrzeug erstmals richtig getestet werden. Doch daraus wird nichts.

Da diese Testtage nicht von Strakka wahrgenommen werden können, dürfen sie zu einem späteren Zeitpunkt unter Beobachtung des ACO einen Privattest durchführen.

Bildquelle: Strakka-Racing
Quelle: Motorsport-Total.com