Stellt die Wecker, morgen wird es richtig Spannend!

Eingetragen bei: LMGTE-Am, LMGTE-Pro, Vorschau | 0

Morgen ist es wieder soweit, das vorletzte Rennen der Saison steht an. Die 6 Stunden von Shanghai haben dieses könnten zu einem wahren Duellkampf zu werden. Auch wenn die Meisterschaft bereits entschieden ist, hat Toyota nach dem Sieg ohne Rennen in Fuji den Fans Wiedergutmachung versprochen. Man will nichts geringeres als den Sieg in China. Während in den freien Trainings Audi an der Spitze glänzte, konnte sich Toyota die Poleposition sichern. In der LMP2-Klasse konnte sich das russische G-Drive Team mit einem deutlichen Abstand nach vorne fahren.
WEC-Live
Bei den GT-Fahrzeugen sind die ersten Plätze in pastellblauer Farbe gehalten. Sowohl in der GT-Pro als auch in der GT-Am haben sich die Aston Martins die Spitzenpositionen gesichert. Bruno Senna, welcher nach seinem Abstecher in die Amateurwertung wieder unter den Profis weiht, stellte sein Talent diesmal mit der Startnummer 99 unter Beweis und holte die Pole. Nicki Thiim schaffte es das wieder dänisch besetzte Auto knapp vor dem Ferrari zu parken.

Die Abstande sind diesmal deutlich kürzer. Alle sind heiß auf das morgige Rennen. Wie immer könnt ihr das ganze bei uns im Live Stream verfolgen. Wir sind mit euch die ganze Zeit dabei und werden das Rennen auf Twitter kommentieren. Wenn Ihr fragen oder Hinweis habt nutzt #WECMag und @wecmagazin. Stellt die Wecker, denn um 04:00 Uhr deutscher Zeit geht es los.