Stefano Coletti vor WEC-Einstieg?

Eingetragen bei: Fahrer, Juniorfahrer | 0

22739515434_c0dec202fb_z
Nachdem das LMP2-Meisteteam von 2014, SMP-Racing, das russische Fahrertrio Vitaly Petrov, Kirill Ladygin und Victor Shaytar für den ersten Prototypen bestätigte, ist im zweiten Fahrzeug neben Nicolas Minassian und Maurizio Mediani noch ein Platz zu vergeben.

Einer der heißesten Anwärter auf den freien Sitz ist der monegassische Autorennfahrer Stefano Coletti. Der siebenfache GP2-Rennsieger startete im vergangenen Jahr in der IndyCar Series und fuhr 208 Meisterschaftspunkte ein. Am gestrigen Tag testete der 26-jährige gemeinsam mit der russischen Mannschaft SMP-Racing auf dem Circuit Paul Ricard in Frankreich.

Ob der Rennfahrer bereits diese WEC-Saison im BR01 an den Start gehen wird, bleibt abzuwarten. Neben Coletti testet auch Memo Rojas, welcher bereits zum Saisonfinale in Bahrain den russischen Rennwagen pilotieren durfte. Zusätzlich zum Programm in der Langstrecken-Weltmeisterschaft geht die SMP-Mannschaft wieder in der ELMS unter dem Namen AF Racing an den Start. Sollte es für Stefano Coletti nicht zur WEC reichen ist ein ELMS-Platz durchaus denkbar.

via: Sportscar365
Bild: WEC-Magazin (Walter Schruff)