SMP zeigt sein neues Fahrzeug

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrer, Fahrzeug, LMP2, Teams | 0

Das SMP Racing Team feierte zum Beginn dieser Saison sein Debüt in der WEC. Der Start der russischen Mannschaft verlief äußerst positiv und man konnte sich bereits in den ersten Rennen gegen die Konkurrenz behaupten. Nach dem weniger erfolgreichen Ergebnis in Shanghai äußerte sich SMP nun erstmal zu seinen Pläne für das kommende Jahr.
smp11
Das Team aus Russland wird auch im Jahr 2015 an der WEC teilnehmen. In einem Interview mit Sportscar365 gab das Team bekannt, dass man nach dem soliden ersten Jahr langfristig in der Langstrecken-Weltmeisterschaft plant. Im ersten Jahr stand auf der Agenda, Fuß zu fassen und die Konkurrenz kennen zu lernen. Im Verlauf der Saison wurde jedoch klar, dass man mit den offenen Prototypen auf Dauer nicht konkurrenzfähig sein wird, da man bereits jetzt schwer mit den Ligier JS P2 von G-Drive zu kämpfen hat.

Um nicht ins Hintertreffen zu geraten beschloss die Teamführung, für das nächste Jahr erstmals einen eigenen Prototypen zu bauen. Mit dem BR01 wird SMP Racing im kommenden Jahr zwei geschlossene LMP2-Fahrzeuge in der WEC einsetzten. Gebaut wird der neue Rennwagen von BR Engineering und dem ehemaligen Peugeot Designer Paolo Catone. Der Italiener ist unter anderem verantwortlich für den Le Mans Siegerwagen des französischen Autobauers.

Derzeit liegt die Entwicklung des neuen Fahrzeugs voll im Zeitplan. Die Planungsphase ist bereits abgeschlossen und ein Modell in Echtgröße wurde im Windkanal getestet und entsprechend optimiert. Im Dezember wird der neue BR01 erstmal eine Testfahrt auf einer Rennstrecke absolvieren. Die beiden SMP-Fahrer Nicolas Minassian und Maurizio Mediani begleiten zusammen mit dem ehemaligen Formel 1 Fahrer Mika Salo die seit dem Beginn die gesamte Entwicklung des Fahrzeugs und werden auch entsprechend die Testfahrten durchführen. Im kommenden Jahr wird SMP Racing pünktlich zum Rennen in Silverstone dann mit den beiden neuen Fahrzeugen an den Start gehen.

Quellen: Sportscar365.com