Rückblick auf den Testtag in Le Mans

Ein Hypercar neben der Strecke

Bevor es in den nächsten Tagen auf der Strecke zur Sache geht, fand am Sonntag in Le Mans ein offizieller Testtag statt. Wir haben Bilder und Infos für Euch.

Der Testtag dient traditionell zum kennenlernen der Strecke und zum Ausloten der Grenzen. Zwar spielen die Rundenzeiten auch hier eine wichtige Rolle, doch der Fokus liegt vor allem auf dem ersten Setup für die kommenden Trainingstage in Le Mans.

Die bis dahin schnellste Rundenzeit in Le Mans 2024 lieferte Kevin Estre im Werksporsche #6 ab. Mit 0,235 Sekunden Differenz reihten sich die Fahrer im Schwesterfahrzeug #4 ein, gefolgt vom Toyota #8 mit der drittschnellsten Tagesbestzeit.

Große Überraschungen und Zwischenfälle blieben bisher aus. Die komplette Übersicht aller Rundenzeiten gibt es hier. Wer die technische Abnahme im Stadtzentrum verpasst hat, findet hier unseren Rückblick.

Die Bilder vom Testtag

Bilder © WEC-Magazin (Walter Schruff)