Rebellion ohne neues Auto in Paul Ricard

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrzeug | 0

Rebellion wird bei den offiziellen Testtagen der FIAWEC am Circuit Paul Ricard nicht mit dem neuen LMP1 Fahrzeug teilnehmen. Das gab der Teamchef Bart Hayden in einem Interview bekannt. Anstatt mit dem neuen Rennwagen anzutreten, reist die Mannschaft aus der Schweiz mit dem Fahrzeug aus der letzten Saison nach Frankreich.

Rererebellion

„Der neue Rebellion wird nicht rechtzeitig zu den Testtagen fertig, deshalb pusten wir die Spinnenweben vom alten Lola und bringen ihn mit nach Paul Ricard“, so Hayden in einem Interview über die aktuelle Situation.

Quelle: Motorsport-Total.com