Präsentation des neuen Lotus in Le Mans

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrer, Fahrzeug, Teams | 0

Es war ein langes hin und her. Erst hieß es, der T129 wird nicht rechtzeitig zum Saisonstart fertig und man verschiebt die Prämiere auf das Rennen in Spa-Francorchamps. Kurz vor dem zweiten Saisonlauf gab es wieder eine schlechte Nachricht, der neue Lotus ist immer noch im Werk und feiert sein Renndebüt in Le Mans. Auch dazu sollte es nicht kommen, denn vor kurzem wurde auch dieser Saisonlauf aus der Teamplanung gestrichen. Doch erstmals seit längerer Zeit gibt es wieder etwas positives von der Mannschaft zu vermelden.
lotus_t129
Der neue Lotus T129 wird seinen ersten Renneinsatz bei den 6 Stunden vom Circuit of the Americas bestreiten. In einem Interview mit Autosport.com gab ein Sprecher des Teams die endgültige Aussage zur Einsatzplanung bekannt. Demnach sind die letzten Arbeiten am Fahrzeug endlich abgeschlossen. Als nächstes soll der LMP1-L Wagen am Freitag den 13.06 in Le Mans der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bei einem kleinen Event auf dem Streckenareal wird man das Ergebnis der monatelangen Arbeit samt Fahrern präsentieren. Anschließend wird man die Sommerpause für Test- und Abstimmungsfahrten nutzen, welche direkt nach dem Event am Freitag beginnen. In Austin soll dann das erste Rennen für das Team stattfinden.

Quelle: Autosport.com