Porsche stellt finales Design vor

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrzeug, Teams | 0

Porsche hat vor wenigen Minuten auf dem Genfer Auto-Salon seine WEC-Fahrzeuge für die Saison 2014 vorgestellt. Den Anfang machte der neue Porsche 919 Hybrid. Hierbei handelt es sich um das LMP1-H Fahrzeug des Autobauers. Die Lackierung ist in einem schlichten Weiß gehalten, ergänzt durch Linien in verschiedenen Grautönen. Aus der Vogelperspektive erkennt man, dass es sich hierbei um den Schriftzug „Porsche Intelligent Performance“ handelt. Auf eine Fülle an Sponsoren hat man bewusst verzichtet.
porsche919
Porsche beschränkt sich bei seinem Debüt auf elementare Partner. Dazu gehören Adidas (Rennanzug, Schuhe, Handschuhe), Mobil1 (Motorenöle und Schmierstoffe), DMG MORI (Motorenpartner) sowie Michelin (Reifen). Im Vordergrund soll die Marke Porsche selbst stehen. Der 919 Hybrid wird nicht als gesonderter Rennwagen behandelt, sondern ein Teil der Porschefamilie. Um das zu erreichen hat man typische Gestaltungselemente wie das Logo an der Front sowie die handgeschriebene Wagenbezeichnung am Heck hinzugefügt.

Das Endergebnis kann sich sehen lassen. Porsche bringt für sein Comeback einen Le Mans Prototypen aller oberster Güte. Das Chassis besteht aus einer Karbon-Aluminium Konstruktion. Im inneren sorgt ein V4-Turbomotor mit 2000 cm³ Hubraum und 500 PS Leistung für den Antrieb. Unterstützt wird das Ganze durch ein Hybridsystem bestehen aus 2 Lithium-Ionen-Batterie. Der 919 Hybrid besitzt einen Allradantrieb und einen 66,9 Liter großen Tank.
wallpaper
Das Werksteam von Porsche ist bestens vorbereitet. Das Fahrzeug ist vom feinsten und wurde mit einem sehr guten Fahrermix bestückt. Die Spannung auf das Rennen in Silverstone steigt. Erst dann werden wir sehen wie Stark der neue Porsche wirklich ist.

Bildquelle: Porsche Motorsport