Porsche-Piloten unterstützen Lungenhochdruck-Patienten

Eingetragen bei: Fahrer, LMP1, Sonstiges | 0

Pulmonale Hypertonie (oder auch Lungenhochdruck) ist eine bisher unheilbare Erkrankung, welche sich bei den Betroffenen zunächst mit Atemnot bemerkbar macht und oft zu Herzversagen und frühzeitigem Tod führt. Die Porsche-Piloten Timo Bernhard und Marc Lieb machen sich jetzt für die Erforschung der Krankheit stark.

Der Selbsthilfeverein „pulmonale Hypertonie e.v.“ möchte die Erkrankung in den Fokus der Öffentlichkeit rücken, um Kindern und Erwachsenen eine Heilung bieten zu können. Die Porsche-LMP1-Piloten Timo Bernhard und Marc Lieb möchten ebenfalls helfen und unterstützen den Verein jetzt bei der Fotoaktion.

Es ist ein erster Schritt um den Betroffenen Hilfe zu bieten, da es bisher keine Heilung gibt. Doch bis zum Heilmittel ist es noch ein weiter Weg. Wer es den Porsche-Fahrern gleichtun möchte und ebenfalls Unterstützung leisten will, kann dies auf der Seite des phev tun.

Bild: Thomas Füssler