Mark Webber schon ab Montag bei Porsche

Eingetragen bei: Fahrer, Teams, Vorschau | 0

An diesem Wochenende tritt der Australier Mark Webber sein letztes Formel 1 Rennen in Sao Paulo an. In der nächsten Saison beginnt für Webber ein neuer Karriere Abschnitt in der Langstrecken Weltmeisterschaft. Jetzt wurde bekannt, dass der Australier schon einen Tag nach seinem letzten Formel 1 Rennen bei Porsche anfangen wird.

Porsche LMP1

Aufgrund einer Einigung mit Red Bull und Infiniti wird Webber nach seinem 215. Formel 1 Grand-Prix sofort zu Porsche gehen. Die Tatsache das Mark Webber weiterhin von Red Bull unterstützt wird, hat den vorzeitigen Wechsel ermöglicht.

Die Sitzanpassung für sein neues Fahrzeug hat der 37-jährige schon hinter sich gebracht und wird den neuen Boliden von Porsche noch vor dem Jahr 2014 testen dürfen.

Der Vorstandschef vom Porsche Werksteam Matthias Müller, hat Mark Webber bei der Sitzanpassung getroffen. Er erzählte in einem Interview, dass Mark seine erste Testfahrt im neuen LMP1-Boliden Anfang Dezember bestreiten wird und sich sehr über die Zusammenarbeit freut.

Bis jetzt hat Porsche noch nicht das komplette Fahrerfeld für 2014 bekanntgegeben. Unter Vertrag stehen neben Mark Webber bis jetzt Romain Dumas, Neel Jani und Timo Bernhard. Als möglicher Kandidat wird aktuell der Neuseeländer Brendan Hartley gehandelt, welcher ebenfalls von Red Bull gesponsert wird.

Bildquelle: Porsche LMP1
Quelle: Motorsport-Total.com