01:10

🇬🇧 In the pouring rain, the first award ceremonies begin in Sebring. An exciting opening race of the 2022 WEC season lies behind us, which makes you want to look forward to the upcoming races. Congratulations to all winners and thank you to all readers! The detailed race report on the 1000 miles from Sebring will soon be available on WEC-Magazin.

🇩🇪 Bei strömenden Regen beginnen die ersten Siegerehrungen in Sebring. Hinter uns liegt ein spannendes Auftaktrennen der WEC-Saison 2022, welches Lust auf die bevorstehenden Läufe macht. Wir gratulieren allen Siegern und bedanken uns bei allen Leserinnen und Lesern! Den ausführlichen Rennbericht zu den 1000 Meilen von Sebring findet Ihr in kürze auf WEC-Magazin.

01:00

🇬🇧 Double victory for Aston Martin in the GTE Am class. The Northwest AMR #98 team wins ahead of their brand colleagues from TF Sport #33. Team Project 1 #56 secures the last podium place in the class.

🇩🇪 Doppelsieg für Aston Martin in der GTE Am-Klasse. Das Team Northwest AMR #98 gewinnt vor den Markenkollegen von TF Sport #33. Das Team Project 1 #56 sichert sich den letzten Podestplatz der Klasse.

00:48

🇬🇧 Double victory for Aston Martin in the GTE Am class. The Northwest AMR #98 team wins ahead of their brand colleagues from TF Sport #33. Team Project 1 #56 secures the last podium place in the class.

🇩🇪 Doppelsieg für Aston Martin in der GTE Am-Klasse. Das Team Northwest AMR #98 gewinnt vor den Markenkollegen von TF Sport #33. Das Team Project 1 #56 sichert sich den letzten Podestplatz der Klasse.

00:46

🇬🇧 Porsche finds its way back to its old form in Sebring. The team secured first place #92 and third place #91 in the GTE Pro. Second place goes to the local heroes of Corvette Racing #64. The reigning world champions from AF Corse Ferrari bring up the rear of the category.

🇩🇪 Porsche findet in Sebring zur alten Form zurück. Die Mannschaft sichert sich in der GTE Pro die Plätze eins #92 und drei #91. Rang zwei geht an die Lokalmatadoren von Corvette Racing #64. Die amtierenden Weltmeister von AF Corse Ferrari bilden das Schlusslicht der Kategorie.

00:44

🇬🇧 United Autosports USA’s Paul Di Resta, Oliver Jarvis and Joshua Pierson win the season opener in the LMP2 class. Team #23 finishes ahead of WRT Team #31 and newcomers Prema Orlen Team #9.

🇩🇪 Paul Di Resta, Oliver Jarvis und Joshua Pierson von United Autosports USA gewinnen den Saisonauftakt in der LMP2-Klasse. Das Team #23 landet vor der WRT-Mannschaft #31 und den Neueinsteigern Prema Orlen Team #9. 

00:42

🇬🇧 The race is over and the squad from the Alpine Elf Team is the first winner of the 2022 WEC season. The French team #36 finishes ahead of the competitors Toyota Gazoo Racing #8 and Glickenhaus Racing #708.

🇩🇪 Das Rennen ist beendet und die Mannschaft vom Alpine Elf Team kürt sich zum ersten Sieger der WEC-Saison 2022. Somit landet das französische Team #36 vor den Konkurrenten von Toyota Gazoo Racing #8 und Glickenhaus Racing #708.

00:37

🇬🇧 The race is officially ended early. The drivers bring their cars back to the fast lane.

🇩🇪 Das Rennen wird offiziell vorzeitig beendet. Die Fahrer und Fahrerinnen bringen ihre Autos zurück in die Fastlane.

00:31

🇬🇧 The clouds over the track in Sebring thicken.

🇩🇪 Die Wolken über der Strecke in Sebring verdichten sich.

00:29

🇬🇧 We must assume that the race will not be restarted.

🇩🇪 Das Rennen wird noch einmal hinter dem Safety-Car aufgenommen.

00:24

🇬🇧 Again: red flag. Danger of lightning and storms around the route.

🇩🇪 Erneut: Rote Flagge. Blitz- und Unwettergefahr rund um die Strecke.

00:20

🇬🇧 A full stop may not be made behind the safety car. WRT #31 comes in for a 5 second refueling stop.

🇩🇪 Hinter dem Safety-Car darf kein voller Stopp durchgeführt werden. WRT #31 kommt zum 5-Sekunden Tankstopp rein.

00:15

🇬🇧 The vehicles are rolling again. The race will initially start behind the safety car. Now a tire poker game begins – will it rain within the next 45 minutes, or will it not rain?

🇩🇪 Die Fahrzeuge rollen wieder. Das Rennen wird vorerst hinter dem Safety-Car aufgenommen. Nun beginnt ein Reifenpoker – kommt der Regen innerhalb der nächsten 45 Minuten, oder kommt kein Regen?

00:08

🇬🇧 The race will be restarted at 00:15 a.m. German time.

🇩🇪 Das Rennen wird um 00:15 Uhr deutscher Zeit wieder neugestartet.

00:04

🇬🇧 The current suspension is due to a law governing US sporting events. This states: If a thunderstorm approaches within 8 miles, a countdown of 30 minutes starts. Each lightning strike within this radius resets the clock to 30 minutes.

🇩🇪 Die aktuelle Unterbrechung ist auf ein Gesetz für US-Sport-Events zurückzuführen. Diese besagt: Wenn ein Gewitter innerhalb von 8 Meilen aufzieht, startet ein Countdown von 30 Minuten. Jeder Blitzschlag innerhalb dieses Radius setzt die Uhr wieder auf 30 Minuten zurück.

23:56

🇬🇧 Red flag. The weather is swinging in Sebring. There is an official severe weather warning with a risk of storms and lightning. All marshals have to leave their places for safety reasons.

🇩🇪 Rote Flagge. Das Wetter schwingt um in Sebring. Es gibt eine amtliche Unwetterwarnung mit Sturm- und Blitzgefahr. Alle Streckenposten müssen ihre Plätze aus Sicherheitsgründen verlassen.

23:51

🇬🇧 The safety car is on the track. At the same time, rain is reported in turn 17.

🇩🇪 Das Safety-Car ist auf der Strecke. Zugleich wird Regen in Kurve 17 gemeldet.

23:48

🇬🇧 The fight for second place in the GTE Pro class is coming to a head. TF Sport Aston Martin #33 and Project 1 Porsche #56 battle it out wheel-to-wheel for the important championship points.

🇩🇪 Der Kampf um Platz zwei in der GTE Pro-Klasse spitzt sich zu. TF Sport Aston Martin #33 und Project 1 Porsche #56 kämpfen Rad-an-Rad um die wichtigen Weltmeisterschafts-Punkte.

23:42

🇬🇧 Inter Europol Competition #34 continues to be unlucky. The LMP2 car is pushed into the pits by the team with technical problems.

🇩🇪 Inter Europol Competition #34 ist weiterhin vom Pech verfolgt. Der LMP2-Boliden wird von der Mannschaft mit technischen Problemen in die Box geschoben.

23:35

🇬🇧 Robin Frijns in the #31 WRT is now officially faster than LMP2 leader Paul Di Resta in the #23 United Autosports USA. The final sprint for victory will be exciting.

🇩🇪 Robin Frijns im WRT #31 fährt nun offiziell schnellere Runden als der LMP2-Führende Paul Di Resta im United Autosports USA #23. Der finale Zielsprint um den Sieg wird spannend.

23:30

🇬🇧 Richard Lietz #91 increases the pressure on Tommy Milner driving in front of him in the #64 Corvette. Porsche is doing everything they can to achieve a one-two at the start of the season with the cars #92 and #91.

🇩🇪 Richard Lietz #91 erhöht den Druck auf den vor ihm fahrenden Tommy Milner in der Corvette #64. Porsche setzt alles daran, mit den Autos #92 und #91 einen Doppelsieg zum Saisonstart einzufahren.

23:26

🇬🇧 The route has been cleared. The green flagCurrent radio message into the Toyota cockpit: No rain is expected within the next 30 minutes.

🇩🇪 Aktueller Funkspruch ins Toyota Cockpit: Es wird kein Regen innerhalb der nächsten 30 Minuten erwartet.

23:19

🇬🇧 The route has been cleared. The green flag is waved and the race in Sebring is open again.

🇩🇪 Die Strecke ist bereinigt. Die Grüne Flagge wird geschwenkt und das Rennen in Sebring ist wieder freigegeben.

23:11

🇬🇧 FCY – Debris cleared from the track.

🇩🇪 FCY – Trümmerteile werden von der Strecke geräumt

23:06

🇬🇧 An entire 6-hour race is already behind us. We’re still around two hours away from the checkered flag.
The current leaders of the individual classes:
Hypercar: Alpine Elf Team #36
LMP2: United Autosports USA #23
GTE Pro: Porsche GT Team #92
GTE Am: Northwest AMR #98

🇩🇪 Ein gesamtes 6-Stunden-Rennen liegt bereits hinter uns. Rund zwei Rennstunden sind wir noch von der Zielflagge entfernt.

Die aktuellen Führenden der einzelnen Klassen:

Hypercar: Alpine Elf Team #36

LMP2: United Autosports USA #23

GTE Pro: Porsche GT Team #92

GTE Am: Northwest AMR #98

23:00

🇬🇧 Speculation that a rain shower could be expected in the final thirty minutes of the race. Whatever happens, it’s bound to be exciting in Sebring.

🇩🇪 Es wird spekuliert, dass es in den letzten 30 Minuten des Rennens regnen soll. Es bleibt jedenfalls spannend in Sebring.

22:54

🇬🇧 Almost six hours of the race already in the books. In LMP2, the #23 United Autosports car leads by 24 seconds but the top 5 are separated by just 40 seconds.

🇩🇪 Fast 6 Stunden sind schon durch. In LMP2, das Auto von United Autosports hat eine Führung von 24 Sekunden, aber die Top-5 liegen nur 40 Sekunden auseinander.

22:22

🇬🇧 The #10 Vector Sport car has been in the pit lane for an extended period of time. Not a happy debut for the new LMP2 team.

🇩🇪 Das Vector Sport #10 Auto ist seit einiger Zeit in der Boxengasse wegen Reparaturarbeiten. Kein glückliches Debut für die neue LMP2-Mannschaft.

22:07

🇬🇧 Alpine continues to lead with three hours remaining. The #36 car is approximately 1 second per lap quicker than the chasing Toyota; the lead is around 1 minute.

🇩🇪 Alpine führt weiterhin nach fünf Stunden. Das Auto mit der #36 ist rund 1 Sekunde schneller als das zweitplatzierte Toyota; die Führung beträgt ca. 1 Minute.

21:48

🇬🇧 A quick look at the other classes: #23 United Autosports and #9 Prema Orlen Team and engaged in a close battle in LMP2. In GTE Pro, Porsches are one-two, but the #64 Corvette is also in the running. The #98 Northwest AMR currently leads GTE Am with Nicki Thiim behind the wheel.

🇩🇪 Eine Übersicht der anderen Klassen: In LMP2, United Autosports #23 und Prema Orlen Team #9 kämpfen um die Führung. Porsche hält die Doppelführung in GTE Pro, aber Corvette hat auf jeden Fall noch Chancen auf den Sieg. In GTE Am, Northwest AMR #98 führt mit 22 Sekunden vor dem Dempsey-Proton Porsche.

21:37

🇬🇧 Almost a FCY as the #71 Ferrari of Gabriel Aubry has stopped at the entry to the pitlane. But the race director reverses the decision as Aubry reaches a position of relative safety. AF Corse mechanics run down the pitlane to retrieve the stricken car.

🇩🇪 Fast ein FCY, weil der Ferrari #71 von Gabriel Aubry am Anfang der Boxengasse stehen bleibt. Der Renndirektor ändert die Entscheidung, da Aubry relativ sicher steht. AF-Corse-Mechaniker laufen los, um das Auto zu holen.

21:20

🇬🇧 Close battle at the head of the GTE Pro field. The #92 Porsche overtakes the #64 Corvette for the lead of the class on the inside into the final corner – a nice move from Estre.

🇩🇪 Enger Kampf an der Spitze der GTE-Pro-Klasse. Der Porsche #92 überholt den Corvette #64 in der letzten Kurve – toller Manöver von Estre.

21:03

🇬🇧 We’re back under green at Sebring. As expected the #8 Toyota pits immediately for fuel and resumes at the back of the train. The leading #36 Alpine has a clear track ahead. The Toyota returns to the pit one lap later, as the first stop was under safety car conditions and the car was only able to take on a minimum amount of fuel as an “emergency service”. That will have cost the Toyota a significant amount of time.

🇩🇪 Das Rennen läuft wieder. Wie erwartet, der Toyota #8 geht direkt in die Boxengasse und der Alpine übernimmt die Führung. Eine Runde später kommt der Toyota erneut in die Box. Der erste Stopp war noch unter Safety-Car-Bedingungen, weswegen das Auto nur einen „Notfallstopp“ machen durfte. Jetzt wird der richtige Stopp durchgeführt, aber das wird einiges an Zeit gekostet haben. 

21:03

🇬🇧 The race is about to get started again. Lapped cars are permitted to pass the safety car and return to the back of the queue. Toyota currently leads, Alpine are likely to be the main beneficiaries in terms of strategy as the #8 car will need to pit very soon.

🇩🇪 Das Rennen wird bald wieder laufen. Überrundeten Autos dürfen vorbei ziehen und sich hinten anstellen. Toyota führt hinter dem Safety Car, aber Alpine wird von der Situation am meisten profitieren – da der Toyota bald in die Box muss und der Alpine direkt dahinter fährt.

20:43

🇬🇧 Lengthy repairs will be required to the tyre barriers. The cars are currently stationary on the start/finish straight.

🇩🇪 Die Reparaturen an den Streckenbegrenzungen wird einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Die Autos warten auf der Start/Ziel-Gerade.

20:34

🇬🇧 Red flag! Huge incident for José María López in the #7 Toyota GR010 Hybrid. Two incidents in fact. Firstly López made contact with a GTE Am Porsche and span into the barriers. Then the Argentine continued but, unable to steer the car properly, careered into the tyre barriers and flipped over. The driver is out of the car and seemingly uninjured.

🇩🇪 Rote Flagge! Riesenunfall für José María López im Toyota #7. Eigentlich waren es zwei Unfälle. Zuerst berührte der Toyota-Fahrer einen Porsche und kam leicht von der Strecke ab. Er konnte dann wegen dem Schaden nicht richtig lenken und fuhr direkt in die Leitplanke. Das Auto hat sich noch gedreht. López ist aus dem Auto und anscheinend unverletzt.

20:24

🇬🇧 Currently the #36 Alpine is the fastest car on the track but the Toyotas are running 4 laps longer on their stints. The question is, can the Alpine build enough of a gap for the extra pit stops by the end of the race.

🇩🇪 Momentan ist die Alpine #36 das schnellste Auto im Feld, aber die Toyotas können durchschnittlich 4 zusätzliche Runden fahren pro Stint. Die Frage ist: kann Alpine den Abstand zu Toyota erhöhen, um für die zusätzlichen Stopps zu kompensieren.

20:11

🇬🇧 The #92 Porsche pits for fuel, tyres and driver change from the lead in GTE Pro. Kevin Estre takes over from Michael Christensen

🇩🇪 Das führende Auto in GTE Pro, Porsche #92, ist in der Boxengasse zum Tanken und Reifenwechsel. Kevin Estre übernimmt von Michael Christensen.

20:01

🇬🇧 Nicolas Leutwiler hits the barriers backwards. The Porsche driver can continue driving for the time being and brings the demolished car #46 back to the pits.

🇩🇪 Nicolas Leutwiler schlägt rückwärts in die Streckenbegrenzung ein. Der Porsche-Pilot kann vorerst weiterfahren und bringt den demolierten Boliden #46 zurück an die Box.

20:00

🇬🇧 Three hours and 95 laps have already been completed in Sebring.

🇩🇪 Drei Stunden und 95 Runden sind bereits in Sebring absolviert.

19:58

🇬🇧 LMP2 leader Joshua Pierson going astray. HoweWorld Rally Champion Sébastien Ogier #1 off the track. He manages to get back on track but slips down to ninth place.

🇩🇪 Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier #1 neben der Strecke unterwegs. Er schafft es wieder zurück auf den Kurs, rutscht aber auf Rang neun zurück.

19:53

🇬🇧 LMP2 leader Joshua Pierson going astray. However, he can keep his lead.

🇩🇪 Der LMP2-Führende Joshua Pierson auf Abwegen. Er kann seine Führung jedoch weiter halten.

19:39

🇬🇧 After the Toyota pit stops, Alpine #36 leads the field again.

🇩🇪 Nach den Toyota-Boxenstopps führt Alpine #36 das Feld wieder an. 

19:31

🇬🇧 Romain Dumas had to realize that the Sebring pit lane is tight when changing drivers. When leaving his Glickenhaus Racing #708, he was almost hit by an LMP2 car pulling out of a parking space.

🇩🇪 Das es in der Boxengasse von Sebring eng ist, musste Romain Dumas eben beim Fahrerwechsel feststellen. Beim verlassen seines Glickenhaus Racing #708 wurde er fast von einem ausparkenden LMP2-Boliden erfasst.

19:30

🇬🇧 Glickenhaus Racing #708 in the pits for the third stop.

🇩🇪Glickenhaus Racing #708 zum dritten Stopp an der Box.

19:20

🇬🇧 In the GTE Pro class, Ferrari is still lagging behind in fourth and fifth place. Tommy Milner leads the Paul Dalla Lana currently leads the GTE Am class in his #98 Aston Martin. Followed by brand colleague TF Sports #33 and the Dempsey-Proton Racing Porsche #77.

🇩🇪Paul Dalla Lana führt aktuell die GTE Am-Klasse in seinem Aston Martin #98 an. Gefolgt vom Markenkollegen TF Sports #33 und dem Dempsey-Proton Racing Porsche #77.

19:15

🇬🇧 In the GTE Pro class, Ferrari is still lagging behind in fourth and fifth place. Tommy Milner leads the field in the #64 Corvette ahead of the #92 and #91 Porsches.

🇩🇪In der GTE Pro Klasse liegt Ferrari weiterhin abgeschlagen auf den Plätzen vier und fünf. An der Spitze führt Tommy Milner in der Corvette #64 vor dem Porsche-Gespann #92 und #91.

19:10

🇬🇧 In the LMP2 class, the top 3 picture looks unchanged. United Autosports USA leads the class with cars #22 and #23. Behind is the #9 Prema Orlen Team with Lorenzo Colombo at the wheel.

🇩🇪 In der LMP2-Klasse sieht das Top-3-Bild unverändert aus. United Autosports USA führt mit den Autos #22 und #23 die Klasse an. Dahinter folgt das Prema Orlen Team #9 mit Lorenzo Colombo am Steuer.

19:05

🇬🇧 The current standings in the Hypercar class:Toyota leads with vehicles #8 and #7 ahead of the Alpine team with starting number #36, which is Japanese. currently completed one more stop than the Japanese.

🇩🇪 Die aktuellen Standings in der Hypercar-Klasse:Toyota führt mit den Fahrzeugen #8 und #7 vor der Alpine-Mannschaft mit der Startnummer #36, welcheJapaner. aktuell einen Stopp mehr absolviert hat als die Japaner.

19:00

🇬🇧 The first two hours of the race are behind us.

🇩🇪 Die ersten zwei Stunden des Rennens liegen hinter uns.

18:59

🇬🇧 Nick Tandy #64 turns into the pit lane. The fight for the top position of the GTE Pro will be postponed for the time being.

🇩🇪 Nick Tandy #64 biegt ab in die Boxengasse. Der Kampf um die Spitzenposition der GTE Pro wird vorerst verschoben.

18:58

🇬🇧 Duel for the lead in the GTE Pro between Nick Tandy #64 and Michael Christensen #92.

🇩🇪 Zweikampf um die Spitze der GTE Pro zwischen Nick Tandy #64 und Michael Christensen #92.

18:54

🇬🇧 Change of leadership in the LMP2 class. United Autosports USA #22 with Phillip Hanson at the wheel takes first place.

🇩🇪 Führungswechsel in der LMP2-Klasse. United Autosports USA #22 mit Phillip Hanson am Steuer übernimmt den ersten Rang.

18:52

🇬🇧 Local heroes from United Autosports USA #23 come to the pits as leaders in the LMP2 class.

🇩🇪 Die Lokalmatadoren von United Autosports USA #23 kommen als Führende der LMP2-Klasse zum Stopp an die Box.

18:48

🇬🇧 The leading #8 Toyota pits. Buemi hands over the steering wheel to teammate Hartley. Alpine #36 takes the lead again.

🇩🇪 Der führende Toyota #8 kommt an die Box. Buemi übergibt das Lenkrad an Teamkollege Hartley. Alpine #36 übernimmt somit wieder die Rennführung.

18:43

🇬🇧 Glickenhaus Racing #708 in the pits for the second stop – without a tire change.

🇩🇪 Glickenhaus Racing #708 zum zweiten Stopp an der Box – ohne Reifenwechsel.

18:42

🇬🇧 Gutierrez in the Inter Europol Competition #34 comes into the pits with technical problems.

🇩🇪 Gutierrez im Inter Europol Competition #34 kommt mit technischen Problemen an die Box.

18:41

🇬🇧 Kamui Kobayashi #7 complains internally about the lack of grip on his tires.

🇩🇪 Kamui Kobayashi #7 beschwert sich intern über fehlenden Grip seiner Reifen.

18:37

🇬🇧 Gutierrez drives past the pit lane and stops again. Yellow flag remains.

🇩🇪 Gutierrez fährt an der Boxengasse vorbei und bleibt erneut stehen. Gelbe Flagge bleibt bestehen.

18:34

🇬🇧 Esteban Gutierrez in the Inter Europol Competition #34 stops at the side of the track with technical problems. Yellow flag for now.

🇩🇪 Esteban Gutierrez im Inter Europol Competition #34 bleibt mit technischen Problemen am Streckenrand stehen. Vorerst gelbe Flagge.

18:25

🇬🇧 Aston Martin is still leading the GTE-Am. Positions one to three are currently dominated by cars #98, #33 and #777.

🇩🇪 Die Spitze der LMGTE-Am ist weiterhin fest in Aston Martin-Hand. Die Positionen eins bis drei werden aktuell von den Fahrzeugen #98, #33 und #777 dominiert.

18:17

🇬🇧 After one hour on the clock, there is a new picture at the top. While the Alpine #36 has taken over first place again and Toyota continues to defend second and third, Glickenhaus has slipped to fourth.

🇩🇪 Nach einer Stunde auf der Uhr gibt es ein neues Bild an der Spitze. Während der Alpine #36 wieder Platz eins übernommen hat und Toyota weiter die Ränge zwei und drei verteidigt, ist Glickenhaus auf Position vier gerutscht.

18:01

🇬🇧 A time penalty for the two GTE-Pro Porsches #91 and #92. Both have to complete a 15-second stop&go penalty at the next pit stop. The reason is a violation of the start procedure.

🇩🇪 Eine Zeitstrafe für die beiden GTE-Pro Porsche #91 und #92. Beide müssen beim nächsten Boxenstopp eine 15 Sekunden Stop&Go-Strafe absolvieren. Grund ist ein Verstoß gegen die Startprozedur.

17:55

🇬🇧 The Alpine (#36) has relinquished the overall lead to the Glickenhaus (#708) after a first pit stop. Toyota currently holds second and third place with both cars.

🇩🇪 Nach einem ersten Boxenstopp hat die Alpine (#36) vorerst die Gesamtführung an den Glickenhaus (#708) abgegeben. Die Ränge zwei und drei besetzt aktuell Toyota mit beiden Fahrzeugen.

17:50

🇬🇧 A stronger impact from the ARC-Bratislava LMP2 car (#44). The driver Miroslav Konopka came off the track and hit the crash barrier head-on. It’s still unclear whether he will be able to continue driving independently.

🇩🇪 Ein stärkerer Einschlag vom ARC-Bratislava LMP2-Wagen (#44). Der Fahrer Miroslav Konopka kam von der Strecke ab und schlug frontal in die Leitplanke ein. Ob er eigenständig weiterfahren kann ist noch unklar.

17:44

🇬🇧 Drop in position for the Project 1 team on the GTE-Am. The #56 car went too far off the track and spun off the corner. The Iron Dames Ferrari #85 took advantage of the moment and claimed fourth place.

🇩🇪 Platzverlust für das Team Project 1 in der LMGTE-Am. Der Wagen mit der #56 kam zu weit von der Strecke ab und drehte sich Ausgangs der Kurve. Den Moment nutzte der Iron Dames Ferrari #85 und übernahm Platz vier.

17:39

🇬🇧 Exciting duel for second place in the LMP2 class. The AF Corse car fought every meter against the sister car from United Autosports USA, but had to admit defeat in the end (for now).

🇩🇪 Spannendes Duell aktuell in der LMP2-Klasse um Rang zwei. Der AF Corse-Wagen kämpfte auf jedem Meter gegen das Schwesterfahrzeug von United Autosports USA, musste sich am (für’s erste) jedoch geschlagen geben.

17:32

🇬🇧 Porsche’s double leading position in the GTE-Pro is history. Corvette succeeded after several tough laps and took over second place in the class.

🇩🇪 Die Porsche-Spitze in der GTE-Pro ist Geschichte. Corvette hat sich nach mehreren harten Runden durchsetzen können und den zweiten Rang der Klasse übernommen.

17:29

🇬🇧 Toyota seems to have slowly found a good pace and is closing the gap to Glickenhaus. However, it’s not quite enough to overtake them yet.

🇩🇪 Toyota scheint langsam eine gute Pace gefunden zu haben und schließt zum Glickenhaus auf. Zum Überholen reicht es jedoch noch nicht ganz.

17:24

🇬🇧 In LMP2 there was the The first position battles of the starting phase are slowly subsiding. The #36 (Alpine Elf Team) leads the field. Among the LMP2 cars, the #22 (United Autosports USA) is at the front. The #92 Porsche leads the GTE-Pro and the #98 Northwest Aston Martin the GTE-Am.

🇩🇪 Die ersten Positionskämpfe der Startphase lassen langsam nach. An der Spitze führt die #36 (Alpine Elf Team). Bei den LMP2-Boliden liegt die #22 (United Autosports USA) ganz vorn. Der Porsche #92 führt die GTE-Pro an und der Northwest Aston Martin #98 die GTE-Am.

17:15

🇬🇧 In LMP2 there was the first contact of the race. In a battle for position, the WRT car and one of the pursuers touched and both slid off the track, but can continue the race.

🇩🇪 In der LMP2 gab es die erste Berührung in diesem Rennen. Im Positionskampf berührten sich das WRT-Fahrzeug und einer der Verfolger und rutschten beide von der Fahrbahn, können das Rennen aber fortsetzen.

17:06

🇬🇧 The #36 Alpine has made a great start from pole and leads by five seconds ahead of the Glickenhaus. The works Toyotas are in third and fourth.

🇩🇪 Das Alpine #36 hat einen starken Start gemacht und führt mit fünf Sekunden vor dem Glickenhaus. Die Werks-Toyotas sind auf dem 3. und 4. Platz.

16:51

🇬🇧 The cars are lined up on the grid, ready to go for eight hours of racing. The weather is set fair, not a cloud in the Florida sky. Ambient temperature 27°C.

🇩🇪 Die Autos stehen bereits, gleich gehts los mit 8 Stunden Rennaktion. Die Wettervorhersage ist gut, der Himmel komplett wolkenlos. Lufttemperatur beträgt 27°C.

15:00

🇬🇧 We start with our live ticker for the 1000 Miles of Sebring. The race kicks off today at 5:00 p.m. CET.

🇩🇪 Wir starten mit unserem Live-Ticker zu den 1000 Meilen von Sebring. Das Rennen startet heute um 17:00 Uhr MEZ.


Bilder © WEC-Magazin (Walter Schruff / Ton Kerdijk)


Tobias

Tobias ist Chefredakteur und einer der Gründer von WEC-Magazin.