Das Highlight der FIA World Endurance Championship steht wieder einmal bevor. Alle Augen werden auf den Circuit de la Sarthe in Westfrankreich gerichtet sein, wenn 62 Autos in vier Klassen um den Ruhm des größten Langstreckenrennens kämpfen.

Verschiedene kostenlose Streams verfügbar

Je nachdem aus welchem Land man zuschaut, gibt es auch eine Reihe von Free-to-Air-Optionen, um den Langstrecken-Klassiker zu verfolgen. Die umfangreichste kostenlose Berichterstattung bietet NITRO in Deutschland, die das gesamte Rennen live von Start-Flagge bis zur Ziel-Flagge übertragen werden.

Live und in voller Länge

Die Ausgabe 2022 der 24 Stunden von Le Mans wird wie gewohnt in voller Länge übertragen. In Europa kann das Rennen am einfachsten über den Eurosport Player (normalerweise etwa 6 € pro Monat, Sonderangebote verfügbar) oder über die offizielle FIA WEC-App (nur englischer/französischer Kommentar, 9,99 €) verfolgt werden. Beide Optionen bieten werbefreie Streams, um sicherzustellen keine Action zu verpassen.

Live-Radioübertragung auf Radio Le Mans

Radio Le Mans wird wieder jede Minute des Rennens umfassend live übertragen. Die Berichterstattung ist online und auf der Strecke bei 91,2 FM verfügbar.

Ein vollständiger Überblick zum Rennwochenende ist auf unserer Race-Page zu finden.


Dominic

Dominic ist seit der ersten Stunde von WEC-Magazin dabei und aktiv an der Texterstellung auf der deutschen Seite beteiligt.