Lapierre ersetzt Tandy in Austin

Eingetragen bei: Fahrer | 0

KCMG-Silverstone
Die KC Motor Group (KCMG) ist aktuell das Maß der Dinge in der LMP2-Klasse. Nach einem guten Saisonstart in Silverstone, einem dritten Platz in Spa-Francorchamps und jeweils einem Sieg in Le Mans und am Nürburgring, führt die Mannschaft aus Hongkong die Meisterschaft derzeit souverän an.

Doch beim anstehenden Saisonrennen in Texas muss das Team erneut auf ihren Fahrer Nick Tandy verzichten. Der schnelle Brite wird während des WEC-Rennens in Austin seinen Verpflichtungen als Porsche-Werksfahrer nachkommen und in der TUDOR United Sportscar Championship für die Stuttgarter an den Start gehen.

Ersetzt wird Tandy in Austin durch den ehemaligen Toyota-Stammpiloten Nicolas Lapierre. Wie bereits bei den Rennen in Spa und Le Mans wird sich Lapierre das Lenkrad mit seinen Teamkollegen Richard Bradley und Matt Howson teilen. Ob das Trio genau so Erfolgreich sein wird wie bei den vergangenen gemeinsamen Rennen werden wir diesen Sonntag erfahren.

via: Sportscar365.com
Bild: WEC-Magazin (Walter Schruff)