Krohn Racing und die LMP2-Klasse

Eingetragen bei: Ankündigung, LMGTE-Am, Teams, Vorschau | 0

Tracy Krohn hat vor in der kommenden Saison mit einem LMP2 Fahrzeug anzutreten. Der erfolgreiche amerikanische Geschäftsmann welcher schon jahrelang in den Top 300 der Forbes Liste steht, hat vor kurzer Zeit einen Lotus T128 auf dem Bahrain International Circuit getestet. Laut eigener aussagen fühlte er sich sehr wohl im neuen Cockpit.

Screenshot 2013-11-30 16.00.17

Neben dem 59 jährigen Multimillionär und Langstreckenpiloten durfte Niclas Jönsson ebenfalls im Lotus platz nehmen. Der Schwede meinte in einem Interview, dass er keine großen Probleme mit dem umstieg vom GT zum LMP Fahrzeug hätte. Krohn machte schon vor ein paar Wochen deutlich, dass die LMP2-Klasse ihn sehr reizen würde und er nicht mehr im Ferrari hinten mitfahren möchte.

In den vergangenen Jahren hatte der Amerikaner viele Probleme mit seiner Versicherung, die ihn im Motorsport in einer zu großen Gefahr sahen. Deswegen war sein Ferrari F58 Italia mit verstärkten Seitentüren unterwegs. In der LMP2-Klasse würde ein Kohlefaser Monocoque mit Dach ihn Schützen.

Quelle: Motorsport-Total.com