Kommt Labre zusammen mit Corvette zurück in die WEC?

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrzeug, Gerüchte, LMGTE-Am | 0

Im Fahrerlager des 24-Stunden Rennens von Daytona wird derzeit spekuliert, ob Corvette zusammen mit dem Traditionsteam Labre Compétition in diesem Jahr zurück in die WEC kehrt. Erste Anzeichen deuten auf ein Comeback hin.
Corvette
Nach dem die Mannschaft in den Jahren 2012 und 2013 erfolgreich in der WEC teilnahm, musste das Team Ende 2013 seinen Rücktritt aus der Weltmeisterschaft bekanntgeben. Auslöser für diesen Schritt war neben Internen Problemen auch Schwierigkeiten mit dem Partner Chevrolet, von welchem man die damalige Corvette bezog. Doch jüngsten Gerüchten zufolge könnte man bereits in diesem Jahr Labre Competition wieder in der Langstrecken Weltmeisterschaft sehen. Das Team, welches 1988 von Jack Leconte geründet wurde, bestritt in diesem Jahr mit einem Morgan LMP2 Boliden die Saison der European Le Mans Series. Möglicherweise sollen die Franzosen nun als Kundenteam die Corvette C7.R in der GTE-Am Wertung der WEC an den Start bringen. Eine offizielle Bestätigung von Seiten des Teams steht jedoch noch aus.

Bildquelle: IMSA