Jon Lancaster: bereit für WEC-Einsatz

Eingetragen bei: Fahrer, Juniorfahrer, Vorschau | 0

GP2 Rennsieger Jon Lancaster steht kurz vor seinem WEC Debüt in Bahrain. Zusammen mit Greaves Motorsport wird er dieses Wochenende in der LMP2 Klasse das erste mal bei einem Langstreckenrennen an den Start gehen.

GREAVES

Der 24 jährige Brite fiel in diesem Jahr mit seiner konstanten Fahrweise in der GP2 auf und konnte zahlreiche Punkte sammeln, sowie einen Sieg einfahren.

Nach diesem unglaublichem Motorsportjahr in der GP2 bekommt Lancaster die Chance, zusammen mit Bjorn Wirdheim und dem Nissan GT Academy Sieger Wolfgang Reip, in Baharin um das LMP2 Podium zu kämpfen.

Schon seit dem Jahr 2011 arbeitet der junge Brite mit dem Greaves Motorsport Team eng zusammen. In einem Interview erklärte Jon das er schon zirka 10 Runden in Paul Ricard mit dem Fahrzeug drehen durfte und sich sehr auf sein Debüt in der WEC freut.
Eigentlich sollte Jon Lancaster schon bei den 24 Stunden von Le Mans sein Debüt feiern, aber das Team entschied sich kurz vor dem Wochenende dagegen.

Der GP2 Fahrer verriet außerdem in einem Interview, dass er in letzter Zeit oft mit der Überlegung spielt vom Formelsport in den Sportwagensport zu wechseln und hofft mit dem auftritt in Bahrain eine Bewerbung abgeben zu können.

Quelle: Motorsport-Total.com