Holt Nissan Michael Krumm in die LMP1?

Eingetragen bei: Fahrer, Gerüchte, LMP1, Teams | 0

Nissan macht derzeit noch ein großes Geheimnis um sein künftiges LMP1-Programm. Bis auf den Namen des künftigen Fahrzeugs haben es die Japaner geschafft, sämtliche Details Geheim zuhalten. Seit Monaten herrscht ein buntes Rätselraten um die Besetzung der zwei Saisonfahrzeuge sowie des Zusatzwagens für Le Mans. Doch kurz vor der finalen Präsentation im Dezember scheint Nissan nun Nachlässig zu werden und erste Fakten ungewollt ans Licht zu lassen.
michael_krumm
Wie jetzt bekannt wurde, war Nissan erst kürzlich auf der hauseigenen Strecke in Arizona aktiv um den neuen Nissan GT-R LM Nissmo zu testen. Auch wenn die Japaner es schafften, keine Bilder des neuen Wagen ans Tageslicht zu lassen, konnten sie den deutschen Fahrer jedoch nicht verbergen. Michael Krumm zählt zu den langjährigsten Piloten im eigenen Kader. Bereits seit den 90er Jahren ist er in verschiedenen japanischen Rennserien tätig und fährt seit knapp 10 Jahren in der Super GT. Des weiteren war Krumm bereits beim Le Mans Debüt von Nissan in den Jahren 1998/1999 hinter dem Steuer.

Es ist ein Name, den man bisher noch nicht auf dem Radar für das neuen Nissan-LMP1 Projekt hatte. Jedoch spricht seine langjährige Treue zu Nissan und seine Erfahrung in Le Mans für den 44 jährigen Deutschen. Mit der Sichtung von Michael Krumm auf der Teststrecke in Arizona kann man nun davon ausgehen, dass er im kommenden Jahr zum Fahreraufgebot von Nissan gehören wird.

Quelle: Autosport.com
Bild: Walter Schruff