Halbzeit: Fuji im Regen

Eingetragen bei: LMGTE-Am, LMGTE-Pro | 0

Seit 04:00 Uhr morgens sitzen hunderte deutsche Langstreckenmeisterschaft-Fans vor dem Live-Stream um das 6-Stunden-Rennen von Fuji zu verfolgen. Leider läuft das Rennen seit 11:00 Uhr Ortszeit alles andere als flüssig. Pünktlich zum Rennstart fing es an zu regnen. Aufgrund des Aquaplanings erfolgte der Start hinter dem Safetycar. Nach zehn gefahrenen Runden kahm es zu einer Rennunterbrechung. Nach knapp zwei Stunden Wartezeit ging das Rennen hinter dem Safetycar weiter, da sich der Regen langsam legte. Doch nach nur sechs weiteren Runden beschwerten sich viele Fahrer über die Streckenbedingungen. Da sich neben dem Regen noch Nebel über die Strecke legte, entschied der Renndirektor über einen erneuten Abbruch des 6-Stunden-Rennens.
6hFuji
Inzwischen sind unter angehaltener Zeit (3:48:22 Stunden) zirka zwei Stunden vergangen. Doch Hoffnung besteht, der Regen hat sich in den letzten Minuten über Fuji gelegt und das Rennen soll 08:30 Uhr wieder aufgenommen werden. Die Zeihen stehen gut, das es ohne Safetycar weiter gehen soll. Auf unserem Twitter Account halten wir euch weiterhin auf dem laufenden.

Aktuell steht es in der LMP1 Wertung wie folgt:
1-#7 Toyota Racing
2-#2 Audi Motorsport
3-#12 Rebellion Racing