Gustavo Yacaman feiert in Fuji sein WEC Debüt

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrer, Teams | 0

Nach einem schlechten Saisonende in der Tudor United Sportscar Championship (TUSCC) rechnete sich Gustavo Yacaman nicht wirklich gute Chancen für das nächste Jahr aus. Doch entgegen aller Erwartungen erhilt der 23 jährige positive Nachrichten aus Frankreich. Das OAK-Racing Team, welches (wie bereits berichtet) ab Fuji wieder in der LMP2-Klasse am Start ist, setzt auf Yacaman als Fahrer für die kommende Saison.
Gustavo Yacaman 1
Der Kolumbianer wird an diesem Wochenende sein WEC-Debüt mit OAK in Fuji feiern. Nachdem er die letzten beiden Wertungsläufe in der amerikanischen-Rennserie hinter dem Lenkrad eines Ligier JS P2 verbrachte, wird Yacaman für zwei Läufe in den offenen Morgan LMP2-Boliden zurückkehren. OAK Racing nutzt die eigenen Boliden aus der AsLMS um dem neuen Team Trainingsmöglichkeiten in Vorbereitung auf 2015 zu bieten.

Laut Aussagen der französischen Mannschaft wird Yacaman erstmals bis Ende der Saison teil des WEC-Kaders sein. Es wird interessant zu beobachten sein, wie sich der junge Kolumbianer gegen die harte LMP2-Konkurrenz in seinem ersten WEC Rennen schlagen wird. Sollte er gute Resultate abliefern, so besteht eine äußerst realistische Chance, dass er auch 2015 bei OAK Racing fahren wird.

via: sportscar365.com
Bildquelle: Gustavo Yacaman