Ferrari hoch 5

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrer, LMGTE-Am, LMGTE-Pro, Teams | 0

Die Vorbereitungen für das dritte Jahr der WEC sind im vollen Gange. Bis zum 30. Januar hatten alle Interessenten Zeit, sich für die Saison 2014 einzuschreiben. Jeder der mit einem Team im Rahmen der Langstrecken-Weltmeisterschaft vertreten sein will, muss sich mit der Anzahl der Autos in der jeweiligen Klasse melden. Für eine Überraschung sorgt der Ferrari-Rennstall „AF Corse“.

Screenshot 2013-11-29 14.13.35

Nicht weniger als fünf Autos wird das Team aus Italien an den Start bringen. In der LMGTE-Pro Kategorie werden wie bereits in diesem Jahr, zwei Ferrari 458 Italia antreten. Den ersten Wagen wird Gianmaria Bruni zusammen mit Toni Vilander besetzten. Für das Schwesterauto ist hingegen noch alles offen. Nach dem Abgang von Kamui Kobayashi und Giancarlo Fisichella sind hier noch Plätze frei, die bisher noch nicht belegt sind. Auch eine Klasse tiefer, in der LMGTE-Am wird man mit 2 Ferrari 458 Italia antreten. Zusätzlich wird es wieder eine Kooperation mit 8-Star Motorsport geben. Bereits in der vergangenen Saison gab es diese Zusammenarbeit, das Resultat war der Weltmeistertitel. Die Besetzung für die insgesamt 3 GT-Am Fahrzeuge ist noch völlig offen. Eine offizielle Bekanntgabe soll demnächst folgen.

Eine weitere Überraschung wird AF Corse in Le Mans präsentieren. Da das Team in der europäischen und asiatischen Le Mans Serie (ELMS und AsLMS) jeweils einen Wagen angemeldet hat, dürfen diese auch bei dem legendären 24 Stunden Rennen an der Sarthe mitfahren. So würde die Anzahl der AF-Corse Ferrari auf sieben ansteigen. Das Team hat die Weltmeisterschaft fest in Visier und wir dürfen gespannt sein, welche Fahrer uns in den kommenden Monaten präsentiert werden.

Quelle: Motorsport-Total.com