Die Rennwoche von Le Mans begann am Place de la République im Zentrum von Le Mans, wo die Organisatoren ihre traditionellen technischen Kontrollen durchführten.

Die pesage, französisch für „Wiegen“, sieht vor, dass die Teams ihre Rennboliden zur offiziellen Genehmigung durch das technische Team der Rennorganisatoren, den Automobile Club de l’Ouest, ins Zentrum der Stadt transportieren.

Die technische Abnahme ist zu einem wichtigen Bestandteil der 24 Stunden von Le Mans geworden und gibt den Teams die Möglichkeit, ihre Rennwagen offiziell der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Veranstaltung war in den letzten Jahren aufgrund der Coronavirus-Beschränkungen in das Fahrerlager des Circuit de la Sarthe verlegt worden, kehrte aber für die Ausgabe 2022 vor vollen Reihen von Fans zurück.

Unsere Fotografen waren vor Ort, um etwas von der Atmosphäre einzufangen.

Die Action auf der Strecke beginnt am Sonntag, den 5. Juni mit 8 Stunden Test auf dem Circuit de la Sarthe.

Bilder © WEC-Magazin (Ton Kerdijk)


Dominic

Dominic ist seit der ersten Stunde von WEC-Magazin dabei und aktiv an der Texterstellung auf der deutschen Seite beteiligt.