Zum ersten Mal seit langer Zeit konnte David die 6h Spa wieder von der Strecke aus verfolgen. Wie das Rennen vor Ort verlief und wie wir es von Deutschland aus wahrgenommen haben, erfahrt Ihr in dieser Folge.

Das zweite Saisonrennen der FIA WEC in Spa hatte es in sich. Nicht nur die frisch renovierte Strecke mit Kiesbetten, neuem Belag und unbekannten Tribünen sorgte für andere Eindrücke, auch das Wetter und rote Flaggen spielten eine zentrale Rolle.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim anhören. Fragen, Vorschläge und Ideen zur Sendung nehmen wir gerne per E-Mail an podcast@wec-magazin.de entgegen.


Tobias

Tobias ist Chefredakteur und einer der Gründer von WEC-Magazin.