Aston Martin stellt neues Juniorprogramm vor

Eingetragen bei: Ankündigung, Juniorfahrer, LMGTE-Am, LMGTE-Pro, Sonstiges | 0

Der Autobauer Aston Martin hat im Rahmen der Autosport International Show offiziell sein neues Juniorprogramm zur Förderung junger Talente vorgestellt. Mit der sogenannten „Evolution Academy“ will die britische Marke ein eigenes Nachwuchsprogramm etablieren um künftig die eigenen GT-Programme abzusichern.
00331_Le_Mans_2014-1000
Ab jetzt können sich junge Fahrer zwischen 17 und 25 Jahren bei Aston Martin Racing für einen der zehn Plätze bewerben. Einzige Voraussetzung neben dem Alter ist ein aktiver Vertrag für 2015 bei einem GT3 oder GT4-Team mit dem Einsatz in einer Rennserie. Die Evolution Academy bietet den Fahrern eine Art „Ausbildung“ im Motorsport und dient zur Ergänzung des regulären Renneinsatzes. In den Bereichen Ernährung, Ausdauer- und Fitnesstraining, PR und Marketing sowie der Umgang mit Sponsoren wird entsprechendes Wissen vermittelt, welches im Motorsport von hoher Bedeutung ist. Nach dem theoretischen Unterricht folgen regelmäßige Testfahrten im hauseigenen Simulator unter Anleitung eines Aston Martin Werksfahrers, welcher dem Junior als Mentor zur Seite steht.

Die Evolution Academy beginnt mit dem Start der Saison 2015. Am Ende des Jahres werden alle Teilnehmer unter realen Bedingungen gegeneinander antreten und das gelernte auf die Strecke bringen. Der beste der zehn Junioren bekommt einen Werksvertrag für die Saison 2016 angeboten und wird künftig in der FIA WEC oder der Blancpain GT Serie für Aston Martin Racingfahren.

Quellen: Aston Martin Racing Pressemeldung