Aston Martin ist bereit für Le Mans

Eingetragen bei: Ankündigung, Fahrer, Fahrzeug, LMGTE-Am, LMGTE-Pro, Teams | 0

Das britische Traditionsteam Aston Martin tritt am 14/15 Juni 2014 zum zehnten mal in Folge mit dem V8 Vantage bei den 24 Stunden von Le Mans an. Laut Teamchef John Gaw ist das Team besser auf das Rennen vorbereitet als je zuvor.
1000-Le_Mans_2014
Für Aston Martin sind die 24 Stunden von Le Mans mehr als nur ein Highlight im Kalender. Schon seit dem Jahr 1928 tritt das britische Team in Le Mans an. Im Jahr 1959 gelang es ihnen erstmals den Gesamtsieg beim ältesten Autorennen der Welt einzufahren. Seit dem Jahr 2004 tritt Aston Martin ohne Unterbrechung in Le Mans an und gewann 2007 und 2008 den GT1 Titel. Nun möchte das Team erneut in Le Mans gewinnen.

In dem Fahrzeug mit der Startnummer #97 treten der zweifache Le Mans Sieger Darren Turner zusammen mit dem Ex-Formel 1 Piloten Bruno Senna und dem deutschen Stefan Mücke an. Im Vantage V8 mit der Startnummer #99, welcher von Craft-Bamboo Racing eingesetzt wird, greifen Darryl O’Young, Fernando Rees und Alex MacDowall ins Lenkrad. Für Rees und MacDowall ist es der erste Antritt in Le Mans, O’Young sammelte bereits im vergangenen Jahr Erfahrung auf dem Traditionskurs.

In der GTE-Am Klasse setzt Aston Martin zum dritten mal in Folge das Young Driver Team mit der Startnummer #95 ein. In diesem Boliden wird der LMP2 Klassensieger Kristian Poulsen zusammen mit Porsche Supercup Champion Nicki Thiim und David Heinemeier Hansson antreten. Das zweite in der GTE-Am eingesetzte Fahrzeug mit der Startnummer #98 teilen sich Paul Dalla Lana, Pedro Lamy und Christoffer Nygaard.

Quelle: Aston Martin Racing